Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die ehemalige Weltranglistenerste Victoria Asarenka (WTA 22) kam beim mit einer Million Dollar dotierten Turnier von Brisbane zu ihrem ersten Turniersieg seit 2013.

Die 26-jährige Weissrussin setzte sich im Final gegen die Deutsche Angelique Kerber (WTA 10) souverän mit 6:3, 6:1 durch.

Asarenka, die 2012 und 2013 jeweils das Australian Open gewonnen hatte, wurde in den letzten beiden Saisons durch Verletzungen behindert. Der Start ins Jahr 2016 ist ihr nun eindrücklich gelungen. Während des Turniers in Brisbane, das wegen zahlreicher Absagen nicht so gut besetzt war, wie es die Dotierung vermuten liesse, gab Asarenka in keinem Match mehr als fünf Games ab.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS