Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der astronomisch definierte Sommer beginnt diesen Dienstag um 19.16 Uhr und endet am 23. September um 11.05 Uhr. Er dauert somit 93 Tage, 15 Stunden und 48 Minuten. Als längste Jahreszeit ist der Sommer immerhin fünf Tage länger als der Winter.

Astronomisch beginnt der Sommer mit der Sommersonnenwende, dem Zeitpunkt, wenn die Sonne den nördlichsten Punkt auf ihrer scheinbaren Jahresbahn erreicht. Auf der Nordhemisphäre ist der 21. Juni der längste helle Tag des Jahres.

In Zürich beispielsweise dauert er 15 Stunden und 57 Minuten, die Sonne geht um 5.29 Uhr auf und um 21.26 Uhr unter. In Genf ist der längste Tag 10 Minuten kürzer (5.44 bis 21.31 Uhr).

Der früheste Sonnenaufgang ist in unseren Breiten am 16. Juni, der späteste Sonnenuntergang am 26. Juni. Die Abweichung gegenüber dem 21. Juni beträgt lediglich eine halbe Minute.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS