Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Atlético zieht an Valencia vorbei

Valencia ist in Spanien nicht mehr der erste Verfolger des FC Barcelona. Die Überraschungsmannschaft muss sich in Eibar 1:2 geschlagen geben und wird von Atlético Madrid (1:0 gegen Alaves) überholt.

Für das bis Anfang Dezember ungeschlagen gebliebene Valencia war es die zweite Niederlage in den letzten drei Spielen. Derweil baute Atlético Madrid seine eigene (Rekord-)Serie der Ungeschlagenheit in der Meisterschaft auf saisonübergreifend 20 Spiele aus. Joker Fernando Torres sicherte dem Team von Diego Simeone in der ereignisarmen Partie gegen den Tabellen-18. Alaves mit seinem Treffer in der 74. Minute die drei Punkte.

Der Tabellenführer FC Barcelona empfängt am Sonntag Deportivo La Coruña mit Fabian Schär.

La Liga. 16. Runde vom Samstag:

Atlético Madrid - Alaves 1:0 (0:0). - 49'937 Zuschauer. - Tor: 74. Torres 1:0.

Weitere Resultate: Athletic Bilbao - San Sebastian 0:0. Eibar - Valencia 2:1.

Rangliste: 1. FC Barcelona 15/39 (38:7). 2. Atlético Madrid 16/36 (25:7). 3. Valencia 16/34 (36:16). 4. Real Madrid 15/31 (30:11). 5. FC Sevilla 16/29 (19:19). 6. Villarreal 15/21 (22:20). 7. Eibar 16/21 (18:28). 8. Getafe 15/20 (20:15). 9. Girona 15/20 (19:22). 10. Leganes 15/20 (12:14). 11. San Sebastian 16/20 (28:28). 12. Betis Sevilla 15/18 (23:29). 13. Celta Vigo 15/18 (27:23). 14. Athletic Bilbao 16/18 (16:19). 15. Levante 16/17 (15:22). 16. Espanyol Barcelona 15/16 (11:19). 17. Deportivo La Coruña 15/15 (18:27). 18. Alaves 16/12 (12:25). 19. Malaga 15/11 (13:28). 20. Las Palmas 15/10 (11:34).

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.