Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Atlanta ist 2015 nach wie vor ungeschlagen. Die Hawks gewinnen gegen Portland dank starkem Schlussviertel 105:99. Aber sie verlieren dabei Thabo Sefolosha, der sich an der rechten Wade verletzt.

Anstelle des an der Achillessehne verletzten Mitspielers DeMarre Carroll stand Thabo Sefolosha beim Heimspiel gegen die Trail Blazers in Atlantas Stammformation. Doch der Waadtländer spielte nur gerade zwei Minuten, eher er das Parkett wegen einer neuerlichen Wadenverletzung verlassen musste. Wegen der gleichen Blessur hatte Sefolosha schon in der letzten Saison mehr als einen Monat pausieren müssen. Wie lange er dieses Mal wird aussetzen müssen, ist noch nicht bekannt.

Für Carroll und Sefolosha sprang Kent Bazemore in die Bresche. Dieser erhielt mit fast 40 Minuten unüblich viel Spielzeit, kam aber am Ende auf zwölf Punkte und fünf Rebounds. Bester Werfer für die Hawks, bei den sechs Spieler zweistellig skorten, war Paul Millsap mit 21 Punkten. Topskorer für Portland war LaMarcus Aldrige mit 37 Punkten.

Atlanta (39 Siege, 8 Niederlagen) sicherte sich den Sieg im Spitzenspiel gegen die Trail Blazers, die in dieser Saison bei 32 Siegen und 15 Niederlagen stehen, erst spät. Vor dem letzten Viertel hatte Portland noch 74:69 geführt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS