Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Atletico Madrid gewinnt in der spanischen Liga zum vierten Mal in Folge ohne Gegentor. Beim 2:0 gegen Athletic Bilbao gibt es einen überraschenden Matchwinner.

Nicht Antoine Griezmann, nicht Diego Costa: Die entscheidende Figur beim Heimsieg von Atletico Madrid gegen Athletic Bilbao war der Franzose Kevin Gameiro. Der Stürmer war erst nach einer Stunde eingetreten und führte das Heimteam nur acht Minuten später mit seinem erst fünften Saisontor auf den richtigen Weg. In der Schlussphase lancierte Gameiro zudem Sturmkollege Costa mit einem sehenswerten Steilpass - 2:0.

Gameiro war im vorletzten Sommer für rund 35 Millionen Euro vom FC Sevilla gekommen, erfüllt(e) die Erwartungen bei Atletico aber nicht. Seit der Brasil-Spanier Diego Costa spielberechtigt ist, sitzt Gameiro meist auf der Ersatzbank und wurde zum Joker degradiert.

Am Ende gewann Atletico zum vierten Mal in Folge ohne Gegentor. Der Rückstand auf Leader FC Barcelona beträgt weiterhin sieben Punkte. In Sachen Defensivarbeit ist das Team von Diego Simeone aber weiterhin die Nummer 1. Atletico hat in 24 Meisterschaftsspielen bloss neun Gegentore kassiert. Das ist der Bestwert in den fünf Top-Ligen.

Telegramm/Resultate:

Atletico Madrid - Athletic Bilbao 2:0 (0:0). - 60'022 Zuschauer. - Tore: 67. Gameiro 1:0. 80. Costa 2:0.

Betis Sevilla - Real Madrid 3:5 (2:1). - 53'486 Zuschauer. - Tore: 11. Asensio 0:1. 33. Mandi 1:1. 37. Fernandez (Eigentor) 2:1. 51. Ramos 2:2. 59. Asensio 2:3. 66. Ronaldo 2:4. 85. Sergio Leon 3:4. 90. Benzema 3:5.

Die weiteren Spiele vom Sonntag: San Sebastian - Levante 3:0. Espanyol Barcelona - Villarreal 1:1.

Rangliste:

1. FC Barcelona 24/62 (62:11). 2. Atlético Madrid 24/55 (36:9). 3. Valencia 24/46 (47:28). 4. Real Madrid 23/45 (55:26). 5. FC Sevilla 24/39 (31:35). 6. Villarreal 24/38 (35:29). 7. Eibar 24/35 (32:36). 8. Girona 24/34 (34:30). 9. Betis Sevilla 24/33 (41:50). 10. Celta Vigo 23/32 (41:34). 11. Getafe 23/30 (26:21). 12. Leganes 23/29 (20:25). 13. San Sebastian 24/29 (46:45). 14. Athletic Bilbao 24/28 (24:27). 15. Alaves 24/28 (22:33). 16. Espanyol Barcelona 24/27 (22:32). 17. Levante 24/20 (21:38). 18. Las Palmas 24/18 (18:52). 19. Deportivo La Coruña 24/17 (24:53). 20. Malaga 24/13 (15:38).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS