Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Auch Kevin Garnett hört auf

Nach Kobe Bryant und Tim Duncan hört mit Kevin Garnett ein weiterer Superstar der NBA auf.

Der 40-jährige Power Forward einigte sich mit den Minnesota Timberwolves auf ein vorzeitiges Ende des noch ein Jahr gültigen Vertrages über acht Millionen Dollar. Dennoch soll der 15-fache All-Star den vollen Lohn erhalten.

Garnett kehrte im Februar 2015 zu den Timberwolves zurück, die ihn 1995 direkt von der High School gedraftet hatten. Von 2007 bis 2013 spielte der 2,11 m grosse Hüne für die Boston Celtics, ehe er an die Brooklyn Nets abgegeben wurde. Garnett kam in seinen 21 Saisons in der NBA auf 26'071 Punkte und 14'662 Rebounds.

Mit Boston gewann er 2008 den Titel. 2004 wurde er zum MVP gekürt. Zudem hat er in seiner Karriere über 330 Millionen Dollar verdient, mehr als jeder andere Spieler in der NBA. "Ich bin einfach nur dankbar. Ich kann das gar nicht in Worte fassen", so Garnett.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.