Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Aufsteiger weiter im Hoch

Aufsteiger Rapperswil-Jona verlängert in einem Nachtragsspiel der 18. Runde in der Challenge League seine positive Serie auf drei Siege.

Die St. Gallern schlugen im Heimspiel den FC Aarau 2:0. Ein frühes Eigentor (Rossini) und ein später Penalty (Elmer) bescherten Rapperswil den Erfolg.

Dadurch festigte das Team von Trainer Urs Meier seine überraschende Klassierung in der vorderen Tabellenhälfte. Rapperswil ist als Fünfter sechs Punkte vor Aarau klassiert. Die Aargauer kassierten derweil ihre fünfte Niederlage aus den letzten sechs Auswärtsspielen.

Telegramm und Rangliste:

Rapperswil-Jona - Aarau 2:0 (1:0). - 640 Zuschauer. - SR Schärli. - Tore: 8. Rossini (Eigentor) 1:0. 92. Elmer (Foulpenalty) 2:0.

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 23/55. 2. Servette 22/43. 3. Schaffhausen 23/39. 4. Vaduz 22/36. 5. Rapperswil-Jona 22/33. 6. Aarau 23/27. 7. Wil 22/21. 8. Chiasso 23/21. 9. Winterthur 22/17. 10. Wohlen 22/14.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.