Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eine Ausgabe des ältesten gedruckten englischen Buchs Nordamerikas soll im November in New York unter den Hammer kommen. Für die Übersetzung von Bibel-Psalmen werde ein Erlös von 15 bis 30 Millionen Dollar erwartet.

Das teilte das Auktionshaus Sotheby's am Freitag mit. Vom sogenannten Bay Psalm Book, das im Jahr 1640 von englischen Siedlern in Cambridge im heutigen US-Bundesstaat Massachusetts geschrieben und gedruckt wurde, gibt es nur noch elf Kopien.

Die puritanischen Siedler waren vor religiöser Verfolgung aus ihrer Heimat nach Amerika geflüchtet. Mit dem Psalmen-Buch wollten sie ihre eigene Übersetzung des Alten Testaments aus dem Hebräischen schaffen.

Später sei das Buch dann auch zum Symbol für die politische Unabhängigkeit von der britischen Krone geworden, sagte David Redden von Sotheby's.

Das letzte Mal war eine Ausgabe des Bay Psalm Book 1947 bei einer Versteigerung angeboten worden. Hinter der Auktion im November steht eine Kirchengemeinde in Boston, die im Besitz von zwei Kopien ist.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS