Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Bern - Die SVP will wissen, was die Bevölkerung über die Ausländer- und Asylpolitik denkt. Ab Mittwoch verschickt sie an alle Schweizer Haushalte eine Zeitung mit einem Fragebogen.
"Das Volk erhält so die Möglichkeit, sich frei zur Ausländerthematik zu äussern", heisst es in einer Medienmitteilung vom Dienstag. Die Partei ortet ernsthafte Probleme, die ihrer Meinung nach "mit der Einführung der Personenfreizügigkeit und der Öffnung der Grenzen" entstanden sind.
Die SVP will Ausländerinnen und Ausländer, die Sozialwerke missbrauchen oder kriminell werden, aus der Schweiz ausweisen. Dies ist das Anliegen ihrer Ausschaffungsinitiative, über die am 28. November dieses Jahres abgestimmt wird. Über die Kosten der Volksbefragung äusserte sich die stellvertretende SVP-Generalsekretärin Silvia Bär auf Anfrage nicht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS