Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die Premier League hat eine neue Überraschungsmannschaft. Nach vier Runden stehen nicht nur Liverpool und Chelsea, sondern auch Watford mit dem Punktemaximum da.

Vor den Augen des früheren Klub-Besitzers Sir Elton John gewann Watford das Duell gegen das zuvor ebenfalls dreimal siegreiche Tottenham nach anfänglichem Rückstand mit 2:1. Stürmer Troy Deeney mit seinem 100. Treffer für Watford und Verteidiger Craig Cathcart erzielten zwischen der 69. und 76. Minute die Tore zum Coup gegen den Champions-League-Teilnehmer. Zum Rückstand führte zunächst ein Eigentor von Abdoulaye Doucouré. Vor Tottenham hatte der 14. der letzten Saison bereits Crystal Palace, Burnley und Brighton bezwungen.

Erster Auswärtssieg für Arsenal

Arsenal kam auch am vierten Spieltag nicht richtig in Fahrt, zum ersten Auswärtssieg reichte die unbeständige Leistung beim zuvor torlosen Aufsteiger Cardiff aber aus. Zweimal gaben die Gunners beim 3:2-Erfolg in Wales einen Vorsprung preis, ehe Alexandre Lacazette in der 81. Minute mit einem satten Schuss aus spitzem Winkel für den Unterschied sorgte.

Granit Xhaka, der durchspielte und in der 65. Minute wegen eines taktischen Fouls verwarnt wurde, hatte einen guten und einen schlechten Moment. Beim 1:0 in der 11. Minute schlug der Schweizer den Corner passgenau auf den Kopf von Torschütze Shkodran Mustafi, kurz der Pause leitete er mit einem Fehlpass im Mittelfeld den Gegentreffer zum 1:1 ein. Stephan Lichtsteiner kam zum dritten Mal in Folge nicht zum Einsatz.

Etwas Luft verschaffte sich José Mourinho bei Manchester United. Der Rekordmeister fand mit einem 2:0 bei Burnley nach zwei Niederlagen zum Siegen zurück. Romelu Lukaku erzielte beide Tore in der ersten Halbzeit. Einen noch höheren Sieg vergab unter anderem Weltmeister Paul Pogba, der nach 69 Minuten vom Penaltypunkt an Joe Hart scheiterte. Wegen einem Kopfstoss von Marcus Rashford spielte Manchester in den letzten 20 Minuten in Unterzahl.

Telegramm:

Cardiff City - Arsenal 2:3 (1:1). - 32'316 Zuschauer. - Tore: 11. Mustafi 0:1. 45. Camarasa 1:1. 62. Aubameyang 1:2. 70. Ward 2:2. 81. Lacazette 2:3. - Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka (verwarnt), ohne Lichtsteiner (Ersatz).

Burnley - Manchester United 0:2 (0:2). - 21'525 Zuschauer. - Tore: 27. Lukaku 0:1. 44. Lukaku 0:2. - Bemerkungen: 69. Pogba (Manchester United) scheitert mit Foulpenalty an Hart. 71. Rote Karte gegen Rashford (Unsportlichkeit).

Watford - Tottenham 2:1 (0:0). - 20'141 Zuschauer. - Tore: 54. Doucouré (Eigentor) 0:1. 69. Deeney 1:1. 76. Cathcart 2:1.

Rangliste:

1. Liverpool 4/12 (9:1). 2. Chelsea 4/12 (10:3). 3. Watford 4/12 (9:3). 4. Manchester City 4/10 (11:3). 5. Tottenham Hotspur 4/9 (9:4). 6. Bournemouth 4/7 (6:5). 7. Everton 4/6 (7:6). 8. Leicester City 4/6 (6:5). 9. Arsenal 4/6 (8:8). 10. Manchester United 4/6 (6:7). 11. Wolverhampton 4/5 (4:5). 12. Southampton 4/4 (4:4). 13. Fulham 4/4 (7:9). 14. Brighton & Hove Albion 4/4 (5:7). 15. Crystal Palace 4/3 (3:6). 16. Cardiff City 4/2 (2:5). 17. Huddersfield Town 4/2 (2:10). 18. Newcastle United 4/1 (3:6). 19. Burnley 4/1 (3:9). 20. West Ham United 4/0 (2:10).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS