Navigation

Ausverkaufte Show mit Robbie Williams im Londoner Roundhouse

Dieser Inhalt wurde am 20. Oktober 2009 - 22:11 publiziert
(Keystone-SDA)

London - Fast drei Jahre mussten Fans von Robbie Williams warten - jetzt meldete sich der Popstar endlich mit einem Konzert zurück. Die ausverkaufte Show vor etwa 3000 Zuschauern im Londoner Roundhouse wurde auch im Internet, in mehr als 200 Kinos und im Radio übertragen.
Der englische Sänger ("Rock DJ") spielte alte Hits sowie Lieder von seinem neuen Album "Reality Killed The Video Star", das am 6. November erscheint. Begleitet wurde er von Streichern, Bläsern und seiner Band.
Der Auftritt beim Festival BBC Electric Proms hatte seit Tagen für Aufregung gesorgt, auch weil Williams vorerst keine Tournee plant. Vor allem wollten die Fans aber sehen, wie er mit neuer Freundin und nach einem Aufenthalt in einer Entzugsklinik drauf ist.
Williams litt an einer schweren Medikamentensucht und verschwand vor fast drei Jahren aus dem Rampenlicht. Mit mehr als 55 Millionen Plattenverkäufen ist er einer der derzeit erfolgreichsten Sänger.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?