Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der National League B kassieren Olten und Langenthal, die Spitzenteams aus dem Mittelland, Auswärtsniederlagen. Dadurch kommt es in der Tabelle zum Zusammenschluss.

Leader Olten geriet in La Chaux-de-Fonds schon nach sechs Minuten in Rückstand und verlor am Ende mit 2:6. Erstmals seit den ersten beiden Runden verloren die Solothurner zwei Spiele hintereinander. Letzten Samstag hatte Olten schon den Spitzenkampf in Langenthal mit 2:4 verloren.

Auch die Langenthaler mussten als Verlierer vom Eis: In Visp gerieten sie im ersten Abschnitt innerhalb von dreieinhalb Minuten mit 0:2 ins Hintertreffen. Im Gegensatz zu Olten stemmte sich Langenthal aber vehement gegen die Niederlage. In der 52. Minute gelang Stefan Tschannen der 3:3-Ausgleich. Die Visper wirkten wie stehend k.o. Im Penaltyschiessen setzten sie sich aber trotzdem mit 3:0 durch.

Olten bleibt Leader vor dem punktgleichen Langenthal. Der HC Ajoie hätte mit einem Sieg in der regulären Spielzeit gegen Winterthur punktemässig zum Führungs-Duo aufschliessen können, besiegte den Aufsteiger aber erst im Penaltyschiessen. Winterthur führte im Penaltyschiessen mit 2:0, verlor aber noch mit 2:3. Stefan Mäder, der schon in der regulären Spielzeit mit drei Assists glänzte, verwertete den entscheidenden Penalty.

Den Anschluss an die Spitze schafften auch die Rapperswil-Jona Lakers (4.), La Chaux-de-Fonds (5.) und Hockey Thurgau (6.). Lediglich fünf Punkte trennen die ersten sechs Teams. Die Lakers realisierten bei Schlusslicht GCK Lions nach einem Fehlstart die Wende vom 0:1 zum 3:1 innerhalb von weniger als acht Minuten und setzten sich 5:1 durch. Thurgau feierte gegen Red Ice Martigny mit 5:0 den fünften Heimsieg hintereinander.

NLB. 12. Runde: Visp - Langenthal 4:3 (2:0, 1:2, 0:1, 0:0) n.P. La Chaux-de-Fonds - Olten 6:2 (2:0, 2:1, 2:1). Hockey Thurgau - Red Ice Martigny 5:0 (1:0, 2:0, 2:0). GCK Lions - Rapperswil-Jona Lakers 1:5 (1:3, 0:2, 0:0). Ajoie - Winterthur 4:3 (2:1, 1:1, 0:1, 0:0) n.P.

Rangliste: 1. Langenthal 12/24 (47:36). 2. Olten 12/24 (43:40). 3. Ajoie 12/23 (47:32). 4. Rapperswil-Jona Lakers 12/21 (41:33). 5. La Chaux-de-Fonds 12/20 (45:37). 6. Hockey Thurgau 12/19 (41:36). 7. Visp 12/17 (51:47). 8. Red Ice Martigny 12/16 (38:47). 9. Winterthur 12/13 (35:47). 10. GCK Lions 12/3 (25:58).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS