Navigation

Auto auf die Seite gekippt: Zwei Verletzte in Wattwil SG

Die Feuerwehr musste in Wattwil SG zwei verletzte Personen aus diesem auf die Seite gekippten Auto befreien. Kantonspolizei St. Gallen sda-ats
Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2018 - 11:12 publiziert
(Keystone-SDA)

Am Samstag ist das Auto eines Rentners in Wattwil SG von der Strasse abgekommen und auf die Seite gekippt. Der 75-jährige Lenker und seine Beifahrerin mussten von Feuerwehrleuten aus dem Wrack befreit werden. Sie wurden mit unbestimmten Verletzungen hospitalisiert.

Laut der Kantonspolizei St. Gallen ereignete sich der Unfall um 15 Uhr auf der Strasse in Richtung Ebnat-Kappel. Gemäss eigenen Angaben nickte der Rentner am Steuer kurz ein. Sein Auto geriet über den rechten Fahrbahnrand, überfuhr den Randstein und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen ein Gebüsch. Das Auto kippte dadurch auf die linke Seite. Es wurde total beschädigt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.