Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Am Heinzenberg in Graubünden ist am Mittwoch ein 57-jähriger Autofahrer aus dem Kanton Schwyz tödlich verunglückt. Der Mann kam auf der Talfahrt von Sarn nach Präz von der Strasse ab und stürzte 100 Meter in die Tiefe.

Wie die Bündner Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Autolenker auf der Talfahrt gegen einen Betonsockel am rechten Strassenrand geprallt. Das Fahrzeug geriet danach mit zwei Rädern auf die bergseitige Böschung, an der es rund 30 Meter entlang fuhr.

Danach kehrte der Wagen zurück auf die Fahrbahn und fuhr über den linken Strassenrand hinaus. Dort stürzte der Personenwagen 100 Meter in die Tiefe. Die genaue Unfallursache muss laut Polizeiangaben noch abgeklärt werden.

SDA-ATS