Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luzern - Die roten Autos von Mobility werden in der Schweiz immer beliebter: Die Carsharing-Genossenschaft gewann im ersten Halbjahr 2900 neue Kundinnen und Kunden. Über 93'700 Personen benutzen mittlerweile die Fahrzeuge von Mobility.
Der Umsatz der Luzerner Genossenschaft erhöhte sich in den ersten sechs Monaten 2010 um 4,9 Prozent auf 31,8 Mio. Franken, wie sie am Mittwoch mitteilte. Über ein Fünftel ihres Fahrtenertrags erzielt Mobility mittlerweile mit Geschäftskunden.
Der Gewinn sank wegen Investitionen in die Technologie um 4,5 Prozent auf 481'365 Franken. Mobility schaffte 50 neue Fahrzeuge an, die Flotte umfasst neu 2350 Fahrzeuge.
Sie stehen an 1200 Standorten in 450 Ortschaften. Mobility will weiter wachsen: Der Umsatz soll dieses Jahr 66 Mio. Fr. erreichen (2009: knapp 63 Millionen), Ende Dezember will die Genossenschaft über 96'000 Kunden haben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS