Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Autolenker getötet bei Frontalkollision mit Lastwagen in Malters LU

Auf der Umfahrungsstrasse bei Malters geriet ein Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Lastwagen - der Autolenker starb.

Luzerner Polizei

(sda-ats)

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Anhängerzug zwischen Malters und Blatten LU ist am Mittwochmorgen ein Mann getötet worden. Er war mit seinem Auto aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.

Der 50-Jährige fuhr auf der Umfahrungsstrasse H10 in Malters in Richtung Luzern. Kurz vor 7.00 Uhr prallte er frontal in einen entgegenkommenden Anhängerzug, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Der Autofahrer erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer blieb körperlich unverletzt.

Die Hauptstrasse wurde in beide Richtungen für fast drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.