Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ramona Bachmann (24/Wolfsburg) schafft es als erste Schweizer Fussballerin auf die sogenannte "Short List" für die Wahl zur FIFA-Weltfussballerin des Jahres.

Neben der Schweizer Nationalstürmerin, die vor zwei Monaten bei der europäischen Wahl den 7. Rang erreicht hatte, wurden neun weitere Spielerinnen nominiert.

Am 30. November wird die aktuelle Liste nach dem Voting durch Captains und Trainer der Nationalteams sowie von ausgewählten Journalisten auf drei Namen reduziert. Die Preisverleihung erfolgt am 11. Januar 2016 im Zürcher Kongresshaus.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS