Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Für Timea Bacsinszky bedeuten die Achtelfinals am WTA-Turnier in Indian Wells (USA) Endstation. Die 26-jährige Waadtländerin unterliegt der erst 18-jährigen Russin Daria Kasatkina (WTA 48) 4:6, 2:6.

Bacsinszky startete gut in die Partie, nahm ihrer Gegnerin gleich zu Beginn den Aufschlag ab und lag schnell mit 2:0 vorne. Danach drehte die aufstrebende Russin aber auf, gewann vier Games in Folge und schliesslich den ersten Satz mit 6:4.

Der zweite Durchgang war eine einseitige Angelegenheit. Bacsinszky schaffte beim Stand von 0:4 zwar nochmals ein Break, die Weltnummer 21 musste ihren Abschlag bei 2:5 aber erneut abgeben. Nach 1:19 Stunden verwertete Kasatkina ihren ersten Matchball zum verdienten Sieg.

Damit hat Bacsinszky in der kalifornischen Wüste den erneuten Vorstoss in die Viertelfinals verpasst. Vor einem Jahr war sie nach den Turniersiegen in Acapulco und Monterrey nach Indien Wells gereist und war dort erst in der Runde der besten acht an Serena Williams gescheitert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS