Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Timea Bacsinszky erreicht in Miami problemlos die 3. Runde. Die Waadtländerin setzt sich nach einem Freilos zum Turnierstart gegen Margarita Gasparjan 6:3, 6:1 durch.

Nachdem die 21-jährige Russin mit ihrem einzigen Break zum 3:3 ausgeglichen hatte, reihte Bacsinszky (WTA 20) acht siegreiche Games aneinander. Gasparjan, die Nummer 41 der Weltrangliste, verhindert zwar noch das 0:6, aber bereits kurz darauf und nach insgesamt nur 56 Minuten entschied die Schweizerin die Partie für sich.

Nun trifft Bacsinszky, die erstmals seit 2011 das auf der Insel Key Biscayne ausgetragene Turnier bestreitet, auf die Serbin Ana Ivanovic (WTA 17). Gegen die frühere Weltranglistenerste hat sie zwei von drei Duellen verloren. Das letzte, vor knapp einem halben Jahr in Peking, bleibt der Lausannerin aber in bester Erinnerung. Mit dem damaligen Halbfinal-Sieg hatte sie sich den erstmaligen Vorstoss in die Top Ten der Weltrangliste gesichert.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS