Navigation

Bahnlinie Gossau - St. Gallen: Weichenstörung behoben

Dieser Inhalt wurde am 20. Dezember 2009 - 21:06 publiziert
(Keystone-SDA)

St. Gallen - Wegen einer Weichenstörung ist die Bahnlinie Gossau SG-St. Gallen auf der Linie Winterthur-St. Gallen am späten Nachmittag für eine Weile unterbrochen gewesen. Die internationalen Züge wurden umgeleitet.
Die Fernverkehrszüge St. Gallen-Zürich HB fielen zwischen Gossau und Flawil aus. Die S-Bahnzüge St. Margrethen-Wil fielen zwischen Gossau und Flawil aus. Es verkehrten Bahnersatzbusse Gossau-Flawil. Die S-Bahnzüge S5 St. Gallen-Weinfelden verkehrten planmässig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?