Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein entgleister Güterwagen hat am Mittwochnachmittag zu einem mehrstündigen Unterbruch auf der Bahnstrecke zwischen Chur und Arosa geführt. Auf der Teilstrecke zwischen St. Peter und Arosa wurden die Passagiere danach in Bussen befördert.

Zwischen Chur und St. Peter verkehrten die Züge auch nach der Störung nach Fahrplan. Der mit Kies beladene Güterwagen am Schluss des Zuges war um etwa 14 Uhr bei der Einfahrweiche in Langwies aus den Schienen gesprungen, wie die Rhätische Bahn (RhB) mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Der normale Bahnbetrieb wird am Donnerstag wieder aufgenommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS