Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Michael Ballack glänzt in seinem Abschiedsspiel im Leipziger WM-Stadion von 2006 als dreifacher Torschütze. Die Partie Ballack & Friends gegen eine Weltauswahl endet mit 3:4.
Prominenz von Didier Drogba über Andrej Schewtschenko, bis hin zu Lothar Matthäus und Michael Schumacher gaben Michael Ballack, der nach seinem unrühmlichen Ende beim Deutschen Fussball-Bund (DFB) das Spiel selbst organisiert hatte, nochmals auf dem Rasen die Ehre. Betreut wurden die Teams von Ballacks ehemaligen Trainern Jose Mourinho und Rudi Völler.
Zwei Tore für Ballack & Friends erzielte der Hauptdarsteller das Abends persönlich (21./40.). "Zecke" Neuendorf (50.) für Ballacks Freunde sowie Drogba (27./58.), André Schürrle (55.) und Ballack (64.), der in der zweiten Halbzeit das Trikot der Weltauswahl trug, erzielten die weiteren Treffer des Abends.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS