Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Real Madrid hat die Meisterfeier des FC Barcelona zumindest um eine Woche verschoben. Cristiano Ronaldo trifft beim 4:3 gegen Valladolid zweimal.
Mit dem Heimsieg verkürzte der Titelverteidiger den Rückstand auf den Leader FC Barcelona, der am Sonntag Betis Sevilla empfängt, vorläufig auf acht Punkte. Barça benötigt aus den letzten fünf Runden allerdings maximal fünf Zähler, um den Titel einzufahren.
Die Tore für Real Madrid erzielten Hernandez (26./Eigentor), Cristiano Ronaldo (32., 70.) und Kaka (49.).
Primera Division. 34. Runde. Resultate vom Samstag:
Real Madrid - Valladolid 4:3 (2:2). - 72'000 Zuschauer. - Tore: 8. Gonzalez 0:1. 26. Hernandez (Eigentor) 1:1. 32. Cristiano Ronaldo 2:1. 35. Guerra 2:2. 49. Kaka 3:2. 70. Cristiano Ronaldo 4:2. 87. Sastre 4:3.
Valencia - Osasuna 4:0. Granada - Malaga 1:0.
Rangliste: 1. FC Barcelona 33/85 (101:35). 2. Real Madrid 34/77 (89:34). 3. Atletico Madrid 33/68 (58:27). 4. Real Sociedad 33/58 (61:41). 5. Valencia 34/56 (58:50). 6. Malaga 34/53 (47:39). 7. Betis Sevilla 33/49 (49:50). 8. Rayo Vallecano 33/46 (43:54). 9. Getafe 33/44 (40:50). 10. FC Sevilla 33/43 (49:47). 11. Espanyol Barcelona 33/43 (42:43). 12. Levante 33/40 (35:52). 13. Valladolid 34/40 (45:50). 14. Athletic Bilbao 34/38 (38:60). 15. Granada 34/35 (30:51). 16. Osasuna 34/33 (28:42). 17. La Coruña 33/31 (44:65). 18. Celta Vigo 34/31 (33:48). 19. Saragossa 33/30 (32:53). 20. Mallorca 33/28 (36:67).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS