Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Spanien - Der Sieg in der Champions League hat sich für den FC Barcelona finanziell nicht gelohnt.
Da die Katalanen an ihre Profis 27 Millionen Euro an Siegprämien ausschütten mussten, fielen die Einnahmen aus der europäischen Eliteklasse unter dem Strich um vier Millionen Euro geringer aus als budgetiert. Der Klub erwirtschaftete in der abgelaufenen Saison einen Verlust von 21 Millionen Euro. Der für die Finanzen zuständige Vizepräsident Xavier Faus bezifferte die Nettoschulden des Vereins auf 364 Millionen Euro, 67 Millionen weniger als vor einem Jahr.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS