Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Basel ist unberechenbar gut. Vor dem Viertelfinal-Rückspiel gegen Tottenham gewährt Trainer Murat Yakin keinen exakten Blick in die Karten - die Ausgangslage nach dem 2:2 im Hinspiel ist gut.
"Manchmal staune ich selber, welche Aufstellung Muri hervorzaubert", gab Fabian Frei am Tag vor dem womöglich geschichtsträchtigen Duell mit den Spurs zu. Yakin hat sich als Meister der Rotation entpuppt. Der FCB-Trainer nominierte im letzten halben Jahr kaum zweimal in Folge die gleiche Formation. Entsprechend unberechenbar sind die taktisch flexiblen Bebbi.
Tottenham muss wegen zahlreicher gravierender Ausfälle von angeschlagenen Stammspielern wie Jermain Defoe, Aaron Lennon und William Gallas die Equipe neu formieren. Und mit dem wichtigsten "Key-Player" ist nach Angaben von Coach André Villas-Boas ebenfalls nicht zu rechnen: Gareth Bale, der beste, aber am Knöchel verletzte Torschütze der Spurs, ist offenbar nicht angereist. Zu unterschätzen ist der dezimierte Vierte der Premier League trotzdem nicht. Seine Auswärtsbilanz ist überdurchschnittlich gut. Im Championat haben die Spurs ausserhalb der "White Hart Lane" in 16 Partien neunmal gewonnen.
Eine andere Variante ist zwar durchaus denkbar, aber einiges deutet darauf hin, dass Alex Frei im vorletzten Spiel für den FCB bis zum Schlusspfiff auf der Bank sitzen wird. Für den 33-jährigen Stürmer wird eine brillante internationale Karriere enden. In 59 Europacup-Spielen markierte der frühere SFV-Captain 32 Treffer - kein Spieler der aktuellen Viertelfinalisten, unter ihnen notabene der Champions-League-Sieger Chelsea, hat einen besseren Wert vorzuweisen als Frei.
Europa League. Viertelfinal-Rückspiel: FC Basel - Tottenham Hotspur (Hinspiel 2:2).
St.-Jakob-Park. - 21.05 Uhr. - SR Benquerença (Por).
Mögliche Startformationen. Basel: Sommer; Philipp Degen, Schär, Dragovic, Voser; Serey Die, Fabian Frei; Salah, Diaz, Stocker; Streller. - Tottenham: Friedel; Walker, Dawson, Vertonghen, Naughton; Parker; Dempsey, Dembélé, Holtby, Sigurdsson; Adebayor.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS