Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die 12-jährige Schweizerin Michèle ist "The Voice Kids 2013". Die junge Baslerin aus Lampenberg BL wurde von den Zuschauern des deutschen TV-Senders SAT.1 zur Siegerin der Casting-Show gekürt.

Mit einer beeindruckenden Cover-Version des Songs "Listen" von Beyoncé setzte sich Michèle im Finale gegen die fünf anderen jugendlichen Gesangstalente durch. Ihren Coach Henning Wehland, Sänger der Söhne Mannheims, rührte sie dabei zu Tränen.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mehr als zehn Menschen auf der ganzen Welt gibt, die diesen Song so singen können", sagte Wehland nach der Vorstellung der jungen Schweizerin.

Zwei Schweizerinnen im Final

Neben Michèle hatte es auch eine zweite Schweizerin in die Final-Sendung geschafft, die 13-jährige Stéphanie aus Eschenbach SG. Auch sie erntete für ihre Solo-Darbietung von "I couldn't care less" von Leslie Clio viel Lob von der Jury.

Zusammen mit ihrem Coach hatten Michèle und Stéphanie zuvor bereits mit dem Song "Come as you are" von Nirvana die Jury und das Fernsehpublikum überzeugt. In der Jury sassen neben Wehland die Singer-Songwriter Lena Meyer-Landrut und Tim Bendzko.

15'000 Euro Preisgeld

Für den Sieg bekommt Michèle nach Medienangaben eine Ausbildungsförderung in Höhe von 15'000 Euro sowie einen optionalen Plattenvertrag. Die Eltern können entscheiden, ob sie diese Option wahrnehmen oder nicht.

Zur ersten Live-Sendung der Casting-Show waren gemäss der Internet-Enzyklopädie Wikipedia rund 70 Kinder eingeladen worden. 36 von ihnen hatten sich für die nächste Runde qualifiziert. In den weiteren Runden wählten die drei Coaches jeweils ihre Favoriten aus, bis für die Final-Sendung noch sechs Talente übrig blieben.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS