Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Gut zwei Wochen vor dem Start in die Bundesliga-Saison überzeugt Bayern München im hochkarätigen Testspiel gegen Barcelona.
Der deutsche Rekordmeister unter seinem neuen Trainer Pep Guardiola bezwang in der heimischen Allianz Arena den allerdings ohne mehrere Stammkräfte angetretenen spanischen Meister verdient mit 2:0. Bei den Bayern wurde der Schweizer Internationale Xherdan Shaqiri in der zweiten Halbzeit eingewechselt.
Die Tore des Abends für die Münchner erzielten vor 71'000 Zuschauern Captain Philipp Lahm (14. Minute) und Mario Mandzukic (87.). Bei den Gästen, die am Dienstag den argentinischen Coach Gerardo Martino als Nachfolger des an Krebs erkrankten Tito Vilanova verpflichtet hatten, blieb Weltfussballer Lionel Messi blass.
Am Samstag steht für die Münchner im Supercup gegen Borussia Dortmund das erste Pflichtspiel an. Am 9. August läutet der Rekordmeister mit der Heimpartie gegen Borussia Mönchengladbach die Bundesliga-Saison ein.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS