Alle News in Kürze

Bayern München verhindert die zweite Saisonniederlage in der Bundesliga denkbar knapp. In der 96. Minute schiesst Robert Lewandowski bei Hertha Berlin das 1:1.

Das neunte Saisontor von Vedad Ibisevic brachte Hertha Berlin Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Diese hatte bis weit in die Nachspielzeit Bestand. In der 96. Minute holte Kingsley Coman noch einen Freistoss heraus, der tatsächlich den Münchner Treffer brachte. Arjen Robben wurde in Strafraum von der Berliner Abwehr sträflich allein gelassen, sein Schuss wurde zwar noch abgewehrt, nicht aber der zweite Versuch von Robert Lewandowski. Der Pole war wie Coman erst im Verlauf der zweiten Halbzeit eingewechselt worden.

Dortmund beendete seine kleine Negativserie von zwei Niederlagen problemlos. Der BVB setzte sich daheim gegen Wolfsburg mit 3:0 durch. Dass die Südkurve nach den Vorfällen im Spiel gegen Leipzig gesperrt war, wirkte sich nicht auf die Heimstärke des Champions-League-Achtelfinalisten aus. Ein kurioses Eigentor von Jeffrey Bruma sowie Treffer von Lukasz Piszczek und Ousmane Dembélé sorgten für den klaren Sieg - auch im Schweizer Goalieduell mit Dortmunds Roman Bürki auf der einen Seite und Diego Benaglio auf der anderen.

Wolfsburg hat nur drei Punkte Reserve auf den Relegationsplatz, weil Bremen in Mainz überraschend gewann. Serge Gnabry und Thomas Delaney mit einem schönen Freistoss trafen schon in den ersten 25 Minuten für die Norddeutschen, die zuvor viermal in Folge verloren hatten. Auch der vorletzte Ingolstadt kam zu einem nicht erwarteten Erfolg bei der starken Eintracht Frankfurt. Ingolstadt profitierte beim 2:0 auch davon, dass Frankfurt ab der 34. Minute nur noch zu zehnt spielte: Der Ex-Basler David Abraham flog wegen eines groben Fouls vom Platz. In der 81. Minute sah dann mit Mathew Leckie auch noch ein Ingolstädter die Rote Karte.

Hamburg verpasste den dritten Sieg in Folge und bleibt damit gefährlich nahe an den Abstiegsrängen. Im Heimspiel gegen Freiburg (2:2) gingen die Norddeutschen durch Aaron Hunt (15.) und Michael Gregoritsch (57.) zweimal in Führung. Die grosse Chance zum 3:2 vergab Hunt in der 88. Minute, als er mit einem schwach geschossenen Penalty an Freiburgs Keeper Alexander Schwolow scheiterte.

Resultate und Tabelle:

Hamburger SV - Freiburg 2:2 (1:1). - 49'405 Zuschauer. - Tore: 15. Hunt 1:0. 23. Philipp 1:1. 57. Gregoritsch 2:1. 72. Grifo 2:2. - Bemerkungen: HSV ab 31. mit Djourou (verwarnt), Freiburg ohne Sierro (verletzt). 88. Freiburgs Goalie Schwolow wehrt Foulpenalty von Hunt ab.

Hertha Berlin - Bayern München 1:1 (1:0). - 74'667 Zuschauer. - Tore: 22. Ibisevic 1:0. 96. Lewandowski 1:1. - Bemerkungen: Hertha ab 94. mit Lustenberger, ohne Stocker (Ersatz).

Borussia Dortmund - Wolfsburg 3:0 (1:0). - 56'906 Zuschauer. - Tore: 20. Bruma (Eigentor) 1:0. 48. Piszczek 2:0. 60. Dembélé 3:0. - Bemerkungen: Dortmund mit Bürki, Wolfsburg mit Benaglio und Rodriguez.

Eintracht Frankfurt - Ingolstadt 0:2 (0:1). - 46'300 Zuschauer. - Tor: 26. Brégerie 0:1. 69. Gross (Foulpenalty) 0:2. - Bemerkungen: Frankfurt mit Seferovic, ohne Tarashaj (Ersatz), Ingolstadt mit Hadergjonaj. 35. Rote Karte gegen Abraham (Frankfurt/Foul). 56. Ingolstadts Goalie Hansen wehrt Foulpenalty von Hasebe ab, Hasebes Nachschuss prallt von der Latte auf den Boden und ins Feld zurück. 81. Rote Karte gegen Leckie (Ingolstadt/Foul).

Mainz - Werder Bremen 0:2 (0:2). - 27'281 Zuschauer. - Tore: 16. Gnabry 0:1. 23. Delaney 0:2. - Bemerkungen: Mainz ohne Frei (Ersatz), Werder ohne Ulisses Garcia (nicht im Aufgebot).

Hoffenheim - Darmstadt 2:0 (0:0). - 29'013 Zuschauer. - Tore: 64. Kramaric 1:0. 93. Kramaric (Foulpenalty) 2:0. - Bemerkungen: Hoffenheim mit Zuber, ohne Schwegler (Ersatz) und Schär (verletzt).

1. Bayern München 21/50 (46:13). 2. RB Leipzig 20/42 (36:20). 3. Borussia Dortmund 21/37 (43:23). 4. Hoffenheim 21/37 (38:21). 5. Eintracht Frankfurt 21/35 (25:20). 6. Hertha Berlin 21/34 (28:24). 7. 1. FC Köln 20/32 (29:18). 8. Bayer Leverkusen 21/30 (34:30). 9. SC Freiburg 21/30 (28:36). 10. Borussia Mönchengladbach 20/26 (22:27). 11. Schalke 04 20/25 (24:21). 12. Mainz 05 21/25 (29:37). 13. Augsburg 21/24 (19:27). 14. Wolfsburg 21/22 (19:31). 15. Hamburger SV 21/20 (21:37). 16. Werder Bremen 21/19 (26:42). 17. Ingolstadt 21/18 (19:32). 18. Darmstadt 21/12 (14:41).

SDA-ATS

 Alle News in Kürze