Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Titelverteidiger Bayern München ist mit einem souveränen Heimsieg in die Champions-League-Saison gestartet. Gegen ZSKA Moskau kamen die Bayern zu einem lockeren 3:0-Erfolg.
Titelverteidiger Bayern München startete mit einem problemlosen Sieg in die Champions League. Der deutsche Meister setzte sich gegen ZSKA Moskau mit 3:0 durch. Bayerns David Alaba hatte nach vier Minuten das erste Tor in der diesjährigen Gruppenphase erzielt.
Erst in der zweiten Halbzeit legte Real Madrid so richtig los. Der neunfache Champions-League- und Meistercup-Sieger schoss fünf Tore beim 6:1 gegen Galatasaray Istanbul nach dem Seitenwechsel. Cristiano Ronaldo traf dreimal. Für eine Überraschung sorgte der FC Kopenhagen, der daheim gegen Juventus Turin zu einem 1:1 kam.
In der heutigen zweiten Tranche des ersten Spieltags steht der FC Basel im Einsatz. Der Schweizer Meister trifft auswärts auf den Europa-League-Sieger FC Chelsea.
Gruppe A: Manchester United - Bayer Leverkusen 4:2 (1:0). SanSebastian - Schachtjor Donezk 0:2 (0:0). Rangliste: 1. Manchester United 1/3 (4:2). 2. Schachtjor Donezk 1/3 (2:0). 3. Bayer Leverkusen 1/0 (2:4). 4. San Sebastian 1/0 (0:2).
Gruppe B. Galatasaray Istanbul - Real Madrid 1:6 (0:1). FC Kopenhagen - Juventus 1:1 (1:0). Rangliste: 1. Real Madrid 1/3 (6:1). 2. FC Kopenhagen 1/1 (1:1). 2. Juventus 1/1 (1:1). 4. Galatasaray Istanbul 1/0 (1:6).
Gruppe C: Benfica Lissabon - Anderlecht 2:0 (2:0). Olympiakos Piräus - Paris St-Germain 1:4 (1:1). Rangliste: 1. Paris St-Germain 1/3 (4:1). 2. Benfica Lissabon 1/3 (2:0). 3. Anderlecht 1/0 (0:2). 4. Olympiakos Piräus 1/0 (1:4).
Gruppe D. Bayern München - ZSKA Moskau 3:0 (2:0). Viktoria Pilsen- Manchester City 0:3 (0:0). - Rangliste: 1. Bayern München 1/3 (3:0). 1. Manchester City 1/3 (3:0). 3. Viktoria Pilsen 1/0 (0:3). 3. ZSKA Moskau 1/0 (0:3).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS