Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Am 4. Spieltag der Champions League qualifizieren sich Bayern München und Manchester City vorzeitig für die Achtelfinals. Der Titelverteidiger gewinnt in Pilsen 1:0, ManCity bei ZSKA Moskau 5:2.
Der eingewechselte Mario Mandzukic sorgte in der 65. Minute für den 1:0-Erfolg bei Viktoria Pilsen. Mit dem neunten Sieg in Serie stellten die Bayern den Rekord des FC Barcelona in der Saison 2002/2003 ein.
Real Madrid muss sich mit dem Einzug in die Achtelfinals noch gedulden. Die Königlichen kamen bei Juventus Turin nur zu einem 2:2 und brauchen genauso noch mindestens einen Punkt zum Weiterkommen wie Paris St-Germain nach dem 1:1 gegen den bisher tor- und punktlosen RSC Anderlecht. Auch Manchester United verpasste mit einem 0:0 bei Real Sociedad San Sebastian eine Vorentscheidung.
Gruppe A. Resultate: Schachtjor Donezk - Bayer Leverkusen 0:0. San Sebastian - Manchester United 0:0. - Rangliste: 1. Manchester United 8. 2. Bayer Leverkusen 7. 3. Schachtjor Donezk 5. 4. San Sebastian 1.
Gruppe B. Resultate: Juventus - Real Madrid 2:2 (1:0). FC Kopenhagen - Galatasaray Istanbul 1:0 (1:0). - Rangliste: 1. Real Madrid 10. 2. Galatasaray Istanbul 4. 3. FC Kopenhagen 4. 4. Juventus 3.
Gruppe C. Resultate: Olympiakos Piräus - Benfica Lissabon 1:0 (1:0). Paris St-Germain - Anderlecht 1:1 (0:0). - Rangliste: 1. Paris St-Germain 10. 2. Olympiakos Piräus 7. 3. Benfica Lissabon 4. 4. Anderlecht 1.
Gruppe D. Resultate: Viktoria Pilsen - Bayern München 0:1 (0:0). Manchester City - ZSKA Moskau 5:2 (3:1). - Rangliste: 1. Bayern München 12. 2. Manchester City 9. 3. ZSKA Moskau 3. 4. Viktoria Pilsen 0.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS