Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

In der Handballmeisterschaft gelingt Meister Kadetten Schaffhausen ein erster Befreiungsschlag. Die Schaffhauser besiegen GC Amicitia Zürich mit 33:24 und überholen in der Tabelle die Zürcher wieder.

In Meisterschaft und Champions League hatten die Kadetten vorher fünf von sechs Partien verloren, so auch drei Heimspiele hintereinander (gegen Wacker Thun, Saporoschje und St. Otmar). Nur gegen das NLA-Schlusslicht Suhr Aarau feierte das mit reichlich Stars bestückte Ensemble von Trainer Markus Baur (De) während der vergangenen vier Wochen einen erknorzten Sieg. Gegen die formstarken Grasshoppers, die zuletzt viermal in Folge gewonnen hatten, drohte es im gleichen Stil weiterzugehen. Nach anderthalb Minuten führten die Gäste bereits mit 3:0, nach sieben Minuten stand es 6:3 für GC Amicitia Zürich.

Dann fanden die Kadetten aber den Tritt wieder. Sie erzielten einmal innerhalb von sechs Minuten sechs Tore hintereinander (vom 3:6 zum 9:6) und später binnen sieben Minuten nochmals sechs Goals in Serie (vom 11:11 zum 17:11). Damit war mehr als eine Vorentscheidung geschafft. Manuel Liniger glänzte mit einer perfekten Wurfquote (9 Tore), derweil bei GC Amicitia insbesondere die Teamstützen Mario Jelinic (10 Fehlwürfe plus 3 Ballverluste), Roman Sidorowicz (4 Fehlwürfe plus 6 Ballverluste) und Ron Delhees (5 Fehlwürfe) in der Offensive versagten.

Resultate: Kadetten Schaffhausen - GC Amicitia Zürich 33:24 (18:12).

Rangliste: 1. Pfadi Winterthur 18. 2. St. Otmar St. Gallen 18. 3. Wacker Thun 16. 4. Kadetten Schaffhausen 16. 5. GC Amicitia Zürich 16. 6. Kriens-Luzern 13. 7. BSV Bern Muri 8. 8. Fortitudo Gossau 7. 9. Lakers Stäfa 6. 10. Suhr Aarau 4.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS