Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Begräbnis von Bergsteiger Loretan findet am Dienstag in Bulle statt

Das Begräbnis des Freiburger Bergsteigers Erhard Loretan findet am (morgigen) Dienstag in Bulle statt. Loretan, der alle 14 Achttausender der Welt bestiegen hatte, stürzte vergangene Woche am Grünhorn in der Jungfrau-Aletschregion in den Tod.

Die Trauerfeier findet am Dienstag um 14 Uhr in der Kirche Saint-Pierre-aux-Liens in Bulle statt. Das geht aus der Todesanzeige hervor, die am Montag in der Zeitung "La Liberté" erschien. Nach der Feier folgt die Kremation. Aufgebahrt ist Loretan in der Friedhofskapelle.

Der Alpinist Loretan war am Donnerstag, seinem 52. Geburtstag, aus noch ungeklärten Gründen am Grünhorn abgestürzt. Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Seine 38-jährige Begleiterin wurde schwer verletzt. Nach Angaben der Kantonspolizei Wallis vom Montag ist ihr Gesundheitszustand noch immer prekär.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.