Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Belgien trauert um den ehemaligen Rad-Star Claude Criquielion. Der 58-Jährige stirbt am Mittwoch an den Folgen eines in der Nacht auf Montag erlittenen Schlaganfalls.

Dies teilte das Spital in Aalst mit. Criquielion feierte zwischen 1979 und 1991 als Profi insgesamt 60 Siege und wurde 1984 in Barcelona Strassen-Weltmeister. Unter anderem gewann er auch die Flandern-Rundfahrt, zweimal den Halbklassiker Flèche Wallone sowie die Tour de Romandie (1986). Nach dem Ende seiner Karriere wirkte er als Sportlicher Direktor der Radteams Lotto und Landbouwkrediet-Colnago.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS