Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Die AC Bellinzona darf wieder auf Rettung hoffen. Das Betreibungsamt Bellinzona heisst den Rekurs des Vereins auf aufschiebende Wirkung gut und der Klub bekommt eine weitere Frist-Verlängerung.
Dank dem Entscheid wird dem hochverschuldeten Challenge-League-Verein mehr Zeit eingeräumt, um die zur Rettung benötigten finanziellen Mittel aufzutreiben. Indes ist noch unklar, wie lange die Frist-Erstreckung dauern wird.
Mit dem Urteil geht das Verwirrspiel rund um den Tessiner Traditionsklub in die nächste Runde. Vor drei Wochen hatte die Rekurskammer das gleiche Begehren noch zurückgewiesen mit der Begründung, in den eingereichten Dokumenten sei nicht zu erkennen, wie der Klub gerettet werden könnte. Schliesslich hatte Präsident Gabriele Giulini dann vor knapp zwei Wochen angegeben, mit neuen Investoren einig zu sein - doch von diesen war bis anhin nichts zu sehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS