Belinda Bencic scheitert beim Turnier von Adelaide im Viertelfinal klar. Die Weltranglisten-Siebte aus Wollerau unterliegt der stark aufspielenden Amerikanerin Danielle Collins mit 3:6, 1:6.

Nachdem sich Bencic am Vortag gegen die Deutsche Julia Görges noch aus einer heiklen Situation hatte retten können, fand sie gegen Collins keine Lösung. Die 26-Jährige aus Florida schlug aus fast allen Positionen Winner, setzte Bencic ununterbrochen unter Druck und diktierte insgesamt das Geschehen auf dem Platz deutlich. Die favorisierte Schweizerin kam nie dazu, ihr Spiel aufzuziehen. Bencic kam in den 64 Spielminuten zu keiner einzigen Breakchance.

Über 60 Prozent aller Punkte gingen an Collins, die im letzten Jahr beim Australian Open die Halbfinals erreicht hatte. Auch in dieser Saison hat die 26-Jährige schon gezeigt, dass sie schwer zu stoppen ist, wenn es ihr mal läuft. Letzte Woche in Brisbane deklassierte sie die Weltranglisten-Fünfte Jelina Switolina mit 1:6, 1:6.

Bencic reist nun weiter nach Melbourne, wo am Montag das Australian Open beginnt. Im letzten Jahr scheiterte sie dort in der 3. Runde an Petra Kvitova.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.