Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wie im Vorjahr scheitert Belinda Bencic am WTA-Turnier in Acapulco bereits in der Startrunde. Sie unterliegt Veronica Cepede Royg (WTA 82) aus Paraguay 6:4, 6:7 (1:7), 3:6.

Trotz gelungenem Start in die Partie musste sich Bencic (WTA 70) im ersten Duell mit der 26-Jährigen Cepede Royg geschlagen geben. Im ersten Satz erspielte sich die Ostschweizerin gleich sieben Breakchancen, gestand ihrem Gegenüber derweil nur deren zwei zu. Beim Stand von 3:3 gelang Bencic der entscheidende Servicedurchbruch.

Nach dem gewonnenen ersten Satz kam Bencic jedoch mehr unter Druck - besonders bei eigenem Aufschlag. In den folgenden elf Aufschlagsspielen kassierte die 20-Jährige fünf Breaks. Besonders enttäuschend verlief für Bencic das Tiebreak im zweiten Satz, das sie gleich mit 1:7 verlor. Bencic wartet seit ihrem Coup in der 1. Runde des Australian Open am 15. Januar, als sie Venus Williams in zwei Sätzen bezwingen konnte, auf einen Sieg.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS