Navigation

Bern verliert Miss-Schweiz-Wahl an Basel

Dieser Inhalt wurde am 06. März 2015 - 10:05 publiziert
(Keystone-SDA)

Nach nur einem Jahr verliert Bern die Miss-Schweiz-Wahl bereits wieder. Die Show werde 2015 in Basel über die Bühne gehen, teilten die Organisatoren am Freitag mit.

Der Schönheitswettbewerb soll demnach am 7. November im Musical Theater Basel stattfinden. Für Basel habe man sich "aufgrund der kulturellen und weltoffenen Ausstrahlung" der Stadt entschieden, schreibt die Miss Schweiz Organisation AG.

Der Wettbewerb war 2014 erstmals in Bern über die Bühne gegangen. Allerdings gab es Misstöne. Zuerst wurde die "Verkommerzialisierung" des Bundesplatzes angeprangert. Dann protestierte am Abend selber eine Gruppe junger Leute gegen die Wahl, worauf es zu einem umstrittenen Polizei-Einsatz kam.

Trotzdem erklärten die Organisatoren Mitte Oktober 2014, sie wollten an Bern als Standort festhalten. Die Veranstalter waren am Freitag für eine Stellungnahme nicht erreichbar, ebensowenig die Stadt Bern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen