Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Wie erwartet wird Bernd Hollerbach neuer Trainer des Hamburger SV. Der 48-jährige ehemalige Bundesliga-Professional tritt die Nachfolge von Markus Gisdol an.

Gisdol wurde am Sonntag nach der 0:2-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln entlassen. Hollerbach erhält einen Vertrag bis Juni 2019, der auch in der 2. Bundesliga Gültigkeit hat. Derzeit liegt der HSV nach vier Niederlagen in Folge auf dem vorletzten Platz.

Hollerbach spielte zwischen 1996 und 2004 für den Hamburger SV und absolvierte über 200 Partien in der 1. Bundesliga. Er war zuletzt drei Saisons Trainer bei seinem Heimatverein Würzburger Kickers und führte den Verein aus Bayern von der Regionalliga in die 2. Bundesliga. Nach dem Abstieg in die 3. Liga trat er im vergangenen Mai zurück.

Zu Beginn seiner Karriere als Trainer war Hollerbach bei Wolfsburg und Schalke Assistent von Felix Magath. 2009 gewann er mit Wolfsburg den Meistertitel.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.









The citizens' meeting

The citizens' meeting

1968 in der Schweiz

SDA-ATS