Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Grosse Mengen Haschisch entdeckte die Berner Polizei im Oberaargau.

Kapo Bern

(sda-ats)

Rund 70 Kilogramm Haschisch und Marihuana hat die Kantonspolizei Bern in einer Garage im Oberaargau sichergestellt. Zwei Schweizer werden sich wegen Drogenhandels vor der Justiz verantworten müssen.

Das teilte die regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau am Mittwoch mit. Auf die Schliche kam sie den beiden Männern im Alter von 46 und 48 Jahren aufgrund eines früheren Verfahrens.

Nach monatelangen Ermittlungen folgte Anfang September die Hausdurchsuchung in Madiswil. Dort entdeckte die Polizei 44 Kilogramm Haschisch und 26 Kilogramm Marihuana. Die Drogen haben einen Marktwert von mehreren hunderttausend Franken.

Beide Männer wurden vorübergehend in Untersuchungshaft genommen. Der eine ist geständig, der andere teilgeständig.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS