Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Weil sich Roberto Luongo, der Stammtorhüter der Florida Panthers, am Donnerstag verletzt hat, wird Reto Berra aus der AHL "notfallmässig" für vorerst einige Tage in das NHL-Team berufen.

Der Schweizer Internationale drückte in dieser Saison bereits einmal für zwei Partien die Ersatzbank der Panthers - weil die nominelle Nummer 2 James Reimer Vater wurde. Nun bilden Reimer und Berra, der üblicherweise das Tor im Farmteam Springfield hütet, bis auf weiteres das Goalieduo des um die Playoff-Teilnahme kämpfenden Teams.

Der 30-jährige Berra hat in seiner Karriere bisher 64 NHL-Partien für Calgary und Colorado bestritten. Für die kommende Saison liebäugelt der Bülacher gemäss Medienberichten mit einer Rückkehr in die NLA (Fribourg oder Lausanne?).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS