Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Europa League - Die UEFA schliesst den türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul sowie mit Bursaspor und Gaziantepspor zwei weitere Vereine von der Teilnahme an der Europa League in der kommenden Saison aus.
Wie türkische Medien berichteten, ahndete die UEFA mit dieser drastischen Massnahme finanzielle Schwierigkeiten der Vereine.
Schon in der vergangenen Saison hatte die UEFA in der Türkei hart durchgegriffen und Besiktas' Lokalrivale Fenerbahce Istanbul den Start in der Champions League verboten. Damals ging es allerdings um die Verwicklung Fenerbahces in einen Manipulationsskandal.
Der Vorsitzende von Besiktas, Fikret Orman, kündigte an, den Ausschluss nicht zu akzeptieren. Der Klub werde vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS in Berufung gehen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS