Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der Betreiber des berühmten Hotelkasinos Caesars Palace in Las Vegas hat sich für insolvent erklärt. Das Unternehmen Caesars Entertainment Operating Company beantragte die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens nach Kapitel 11 ("Chapter 11") der US-Konkursordnung.

Damit kann der Geschäftsbetrieb normal weiterlaufen, das Unternehmen ist aber vor den Forderungen von Gläubigern geschützt. Caesars Entertainment wolle das Sanierungsverfahren nutzen, um langfristige Schulden und jährliche Zinszahlungen "erheblich zu reduzieren", teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Nach US-Recht wird ein Unternehmen unter Chapter 11 keinem Verwalter unterstellt, das bisherige Management lenkt die Sanierung.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS