Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Um 10 Uhr betrunken am Steuer: Ein Junglenker hat auf einem Fussgängerstreifen einen 90-jährigen Mann angefahren und schwerst verletzt.

Kapo TG

(sda-ats)

Ein betrunkener 23-jähriger Autofahrer hat am Sonntagmorgen in Kradolf einen 90-Jährigen auf dem Fussgängerstreifen angefahren. Der Mann wurde weggeschleudert und erlitt schwerste Verletzungen.

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte, flog ihn die Rega ins Spital. Der fehlbare Junglenker war mit fast 1,7 Promille unterwegs, wie ein Atemlufttest zeigte. Er musste den Führerschein auf der Stelle abgeben sowie eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10.15 Uhr im Dorfzentrum von Kradolf. Die Polizei sucht Zeugen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS