Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Goran Bezina hängt bei Genève-Servette eine weitere Saison an.

Der 38-jährige Verteidiger debütierte am 12. September 1998 bei Fribourg-Gottéron in der NLA. Nach drei Saisons in Nordamerika mit drei NHL-Partien für die Phoenix Coyotes (heute Arizona Coyotes) wechselte er 2004 zu Servette. Seither hielt er den Genfern mit Ausnahme eines Abstechers in die KHL zu Medvescak Zagreb in der vergangenen Saison die Treue, wobei er schon im Februar 2017 zurückkehrte.

Bezina bestritt 829 Partien in der höchsten Schweizer Spielklasse und erzielte 135 Tore und 295 Assists. Für die Schweiz absolvierte er elf Weltmeisterschaften. Ausserdem nahm er an den Winterspielen 2006 in Turin teil. Servettes Trainer Chris McSorley, mit dem Bezina das Heu nicht immer auf der gleichen Bühne hatte, hob denn auch dessen immense Erfahrung hervor.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS