Navigation

Blerim Dzemaili zurück in die Serie A

Dieser Inhalt wurde am 30. August 2015 - 16:58 publiziert
(Keystone-SDA)

Nach einer Saison in der türkischen Süperlig kehrt Blerim Dzemaili in die Serie A zurück. Der Schweizer Internationale wird von Galatasaray Istanbul an Genoa ausgeliehen.

Dzemailis im letzten Sommer unterzeichneter Vertrag mit Galatasaray läuft noch bis 2017. Wirklich glücklich wurde der 42-fache Nationalspieler in der Türkei nie. In der letzten Saison kam der 29-jährige defensive Mittelfeldspieler nur elfmal in der Liga, fünfmal im Cup und immerhin viermal in der Champions League zum Einsatz.

Genoa wird Dzemailis vierter Klub in Italien. Der ligurische Klub soll 30 Prozent des Lohnes übernehmen und keine Kaufoption besitzen. Dzemaili spielte zwischen 2008 und 2014 bereits für Torino, Parma und Napoli. Bei Genoa soll der gebürtige Mazedonier die Rolle des zu Milan abgegebenen Slowaken Juraj Kucka einnehmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen