Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Manchester United kommt in der Premier League bei West Ham United erst in der Nachspielzeit zum 1:1. Der Holländer Daley Blind sorgt mit seinem Schuss von der Strafraumgrenze für den Ausgleich.

Das sehenswerte Führungstor für West Ham hatte der Senegalese Cheikhou Kouyaté kurz nach der Pause nach einer Jonglier-Einlage sowie einer Drehung um die eigene Achse erzielt. Durch den Punktverlust wurde Manchester United vom Überraschungsteam Southampton als Dritter abgelöst.

Resultate: Tottenham Hotspur - Arsenal 2:1. Aston Villa - Chelsea 1:2. Leicester City - Crystal Palace 0:1. Manchester City - Hull City 1:1. Queens Park Rangers - Southampton 0:1. Swansea City - Sunderland 1:1. Everton - Liverpool 0:0. Burnley - West Bromwich Albion 2:2. Newcastle - Stoke City 1:1. West Ham United - Manchester United 1:1.

Rangliste: 1. Chelsea 56. 2. Manchester City 49. 3. Southampton 45. 4. Manchester United 44. 5. Tottenham Hotspur 43. 6. Arsenal 42. 7. Liverpool 39. 8. West Ham United 37. 9. Swansea City 34. 10. Stoke City 33. 11. Newcastle 31. 12. Everton 27. 13. Crystal Palace 26. 14. Sunderland 24. 15. West Bromwich Albion 23. 16. Aston Villa 22. 17. Burnley 21. 18. Hull City 20. 19. Queens Park Rangers 19. 20. Leicester City 17.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Wahlen Schweiz 2019

Vier Personen an einem Gerät auf dem Fitness-Parcours im Wald

Schweizer Parlamentswahlen 2019: Sorge ums Klima stösst Grüne in die Favoritenrolle.
> Mehr erfahren.

Wahlen Schweiz 2019

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS