Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Blitz hat am frühen Dienstagmorgen bei der Nationalbank in Bern eingeschlagen. (Archiv)

KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA

(sda-ats)

Am frühen Dienstagmorgen ist ein Blitz in einen Kran auf dem Hauptgebäude der Schweizerischen Nationalbank in Bern eingeschlagen. Personen kamen keine zu Schaden. Der Blitzeinschlag könnte jedoch Auswirkungen auf die Bautechnik der Nationalbank haben.

"Welche Auswirkungen der Blitzeinschlag auf die Bautechnik hatte, muss nun genau analysiert werden", sagte Silvia Oppliger von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) auf Anfrage der Agentur Keystone-SDA. Allfällige Schäden sind noch keine bekannt.

Das Hauptgebäude der SNB am Bundesplatz befindet sich zurzeit im Umbau. Angefangen haben die Sanierungs- und Umbauarbeiten im Februar 2015. Die betroffenen Mitarbeiter wurden in eine temporär gemietete Geschäftsliegenschaft in Bern umquartiert. Ende Jahr soll das Gebäude bezugsbereit sein.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS