Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Basel leiht den Offensivspieler Jean-Paul Boëtius bis zum Ende der Saison zum belgischen Europa-League-Teilnehmer Genk aus.

Der 22-jährige Niederländer ist im Sommer 2015 von Feyernoord Rotterdam mit einem Vierjahresvertrag zum Schweizer Serienmeister gestossen. Genk besitzt für Boëtius die Option auf eine definitive Übernahme zum Saisonende.

Für den FC Basel bestritt Boëtius 23 Pflichtspiele und erzielte dabei sieben Tore. Vor seinem Wechsel in die Schweiz bestritt der trickreiche Flügelspieler mit surinamischen Wurzeln eine Partie mit der niederländischen A-Nationalmannschaft. Im März 2014 kam er im Testspiel in Frankreich (0:2) während 73 Minuten zum Einsatz.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS