Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tom Bohli betreibt in den USA Werbung in eigener Sache. Der Schweizer Radprofi Tom Bohli schafft zum Auftakt der bis Sonntag andauernden Tour of Utah den Sprung aufs Podest.

Der St. Galler wurde in der 5,3 km langen Prüfung gegen die Uhr hinter den beiden Amerikanern Tejay van Garderen und Joey Rosskopf Dritter. Das Trio sorgte damit für einen Dreifachsieg des amerikanisch-schweizerischen Team BMC.

Bohli, Ende April starker Zweiter im Prolog der Tour de Romandie, versucht in den Rocky Mountains weiter Werbung in eigener Sache zu machen. Für 2019 steht der 24-Jährige aus Gommiswald noch ohne Team da. Seit seinem Profidebüt im Jahr 2016 fährt er für BMC.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS