Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der bulgarische Stürmer Valeri Bojinov (31) und Lausanne-Sports haben sich in gegenseitigem Einvernehmen per sofort getrennt.

Bojinov war erst vor drei Monaten vom chinesischen Zweitligisten Meizhou Keija zu Lausanne gewechselt. Er kam in der Super League zu sieben Einsätzen (1 Assist). Bojinov bat Lausanne um die vorzeitige Vertragsauflösung, der entsprochen wurde.

Der frühere bulgarische Internationale Bojinov galt in seiner Jugend als grosses Talent. Er stand in seiner Karriere auch schon bei Juventus Turin, Manchester City und Sporting Lissabon unter Vertrag, konnte sich jedoch bei keinem Spitzenklub durchsetzen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS